Dioptrie (dpt)

Die Einheit für die Brechkraft eines optischen Systems lautet Dioptrie, abgekürzt dpt. Das Auge ist ein optisches System (mit Hornhaut und Augenlinse), aber auch einfache optische Linsen ist als solches zu bezeichnen.

Der französiche Augenarzt Ferdinand Moyener hat die Dioptrie als Maßeinheit im Jahre 1872 erfunden. Er wollte damit erreichen, dass man in der Augenheilkunde endlich einheitliche Messungen durchführen konnte. Zum Ermitteln der Dioptriezahl hat er einen Sehtest konzipiert, mit dem die Sehschärfe in Dioptrien ermittelt werden kann. In weiteren Sehtests anderer Augenärzte haben dieses Verfahren dann verfeinert. Falls Sie den Verdacht haben, dass auch Sie von einer Kurzsichtigkiet betroffen sind, machen Sie doch einfach einen kostenlosen Online-Sehtest.

Wenn man eine Brille bestellen möchte, braucht man dafür die Dioptriewerte, die üblicherweise im Brillenpass verzeichnet sind. Die dort ausgeweisenen dpt-Werte geben an, wie stark ein Brillenglas geschliffen sein muss, damit es eine Fehlsichtigkeit ausgleichen kann.

Dioptrien des menschlichen Auges

Dioptrie bei Kurzsichtigkeit

Wenn man kurzsichtig ist, steht im Brillenpass ein negativer Dioptrie-Wert, also z.B. -2,5 Dioptrie (dpt). Das bedeutet, dass man eine Streuungslinse (konkav gewölbt) zur Korrektur benötigt.

Dioptrie-Wert bei Weitsichtigkeit

Wenn man weitsichtig ist, steht im Brillenpass ein positiver Dioptrie-Wert, also z.B. +3,0 Dioptrie (dpt). Das bedeutet, dass man eine Sammellinse (konvex gewölbt) zur Korrektur benötigt.

Dioptrien bei Altersweitsicht

Berechnung des Dioptriewertes

Zur Schätzung der Stärke einer benötigten Lesebrille bei Alterssichtigkeit dient folgende Faustformel:

Kehrwert der Entfernung (in m), in der man seine Zeitung lesen möchte
minus
Kehrwert der Entfernung (in m), in der man noch scharf sehen kann
ergibt die Brechkraft der Lesebrille.

Beispiel: Leseentfernung 1/3 m ungfähr gleich 3,0 dpt; minimale Sehweite: 1/2 m entspricht 2,0 dpt; also ist eine Lesebrille von 3,0 dpt − 2,0 dpt = 1,0 dpt (also eine Sammellinse) erforderlich.

Verordnungen

Für die Dioptrie ist kein internationales Einheitenzeichen festgelegt. Das Zeichen „dpt“ wird in der deutschen Einheitenverordnung aufgeführt, erscheint jedoch nicht in der zugrundeliegenden Richtlinie 80/181/EWG.

Ressourcen / Weiterlesen

Autor: - Datenschutz - Impressum - © 2012/17 - BrilleBestellen.com